VIELE - Verein für interkulturellen Ansatz in Erziehung, Lernen und Entwicklung &
VIELE gemeinnützige GmbH

Aktuelles

7.06.2019

mmäc - mädchenworkshop

14:00-17:00 Uhr Für jugendliche Mädchen

Thema: Ich bin Schriftstellerin! Schreib- und Bastelwerkstatt rund ums Buch

18.06.2019

kulturprogramm für frauen

14:00-16:00 Uhr Für Frauen

Besuch einer Kulturstätte in Salzburg (z.B. Museum, kultureller Stadtspaziergang)

 Ab 24.04.2019

Deutschkurs B1 in strobl

Deutschkurs mit Schwerpunkt Konversation für Frauen und Männer in Strobl.

Ein Mal wöchentlich bis 3.7.2019 | Kosten: € 125 inkl. Bücher

Anmeldung und Informationen bei Iris Hafner unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildung für Jugendliche bis 25 Jahre

Lehrgang zum Nachholen des Pflichtschul-abschlusses

Restplätze - einfach anrufen und einsteigen

JEDERZEIT MÖGLICH

Anmeldung BAsisbildung für frauen

Infos zur Anmeldung von neuen Basisbildungs-Modulen für Frauen jederzeit, von Montag-Freitag von 9:00 bis 14:00 Uhr möglich!

Unser Auftrag, unsere Qualifikation

Wir arbeiten seit 1988 (als Verein) für Frauen & Mädchen sowie Familien mit Migrationsgeschichte und unterstützen deren vielfältigen Anliegen. Die Schwerpunkte unserer Tätigkeit liegen in den Bereichen Bildung und Beratung sowie interkulturelle Arbeit, Gesundheit und Kultur. Seit März 2018 gibt es zusätzlich zum Verein eine gemeinnützige GmbH.

Wir sind eine staatlich anerkannte Frauenservicestelle und Familienberatungseinrichtung sowie ein zertifiziertes Erwachsenenbildungsinstitut.

unsere Ziele

  1. Gemeinsam mit Kundinnen und Kunden Wege zu einem sinnvollen und friedlichen Zusammenleben sichtbar zu machen und alltagstauglich zu gestalten.
  2. Einen geschützten Rahmen für Frauen unterschiedlicher Kulturen und Bedürfnisse zur Verfügung zu stellen.
  3. Einen Zugang für kostenfreier, professioneller Beratung einzurichten.
  4. Frauen und Familien in herausfordernden Lebenssituationen zu beraten und zu begleiten.
  5. Möglichst vielen Menschen mit Migrationsgeschichte die Teilnahme am sozialen, gesellschaftlichen, sportlichen und kulturellen Leben in Salzburg zu ermöglichen.